HH-CM Solutions Header

Tonerstaubschutzgehäuse für Drucker

Abmessungen innen (B x T x H) : 660.00 mm x 700.00 mm x 460.00 mm

Abmessungen außen (B x T x H) :  720.00 mm x 920.00 mm x 520.00 mm

  • Das Tonerstaubschutzgehäuse schützt vor entstehendem Tonerstaub, Papierstaub und Ozon Emissionen
  • Gesundheitsschädliches Ozon, Tonerstaub und Papierstaub werden aus der Abluft gefiltert
  • Scheibenmaterial: Acrylglas
  • Qualitäts-Gasdruckdämpfer
  • Ein ausblasender Ventilator inkl. Ozon Katalysator
  • Nach dem Ventilator ist ein auswechselbarer Tonerstaubfilter angebracht
  • Sich selbständig wieder schliessende Datenkabelöffnungen
  • Zentralschalter und Kaltgerätesteckeranschluss in der Haube

Tonerstaubschutzgehäuse - Nemo

Laserdrucker stoßen erhebliche Mengen an feinen und ultrafeinen Stäuben aus. Diese giftigen Feinstäube bestehen unter anderem aus: Bleioxid, Cadmiumoxid, Nickeloxid, Zinnoxid, Natriumoxid, Sulfat, Nitrat, Chlorid, Ruß, PAK. Der Kontakt, im Besonderen der Lungenkontakt, kann zu chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen (COPD), Allergien, Asthma und Krebserkrankungen führen. Diese Erkrankungen enden oft tödlich.

Da Laserdrucker in der modernen Büroumgebung unverzichtbar sind ist es erforderlich diese feinen und ultrafeinen Stäube weitgehend zu filtern und zu binden. Die von uns eingesetzten DEXWET Filter arbeiten mit feinen Faser- und Plastikstäben, welche mit einer speziellen Flüssigkeit getränkt und befeuchtet sind. Die Partikel werden durch die Flüssigkeit effizient und nachhaltig gebunden. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass die Filter selbst nach längerem Einsatz nicht verstopfen und der Volumenstrom der Kühlluft konstant bleibt. Dadurch treten keine Überhitzungsprobleme auf. Die hohe Lebensdauer der Filter beträgt bis zu 12 Monaten oder 70.000 Monodrucken. Selbst Bakterien und Keime, welche in der Filterflüssigkeit gebunden werden, sterben durch Entzug von Sauerstoff ab. Die Wirkung der Filter ist durch zwei bekannte unabhängige Test-Institute bestätigt.

Besonders bei Druckern mit nach innen blasenden Ventilatoren oder ohne Ventilatoren empfiehlt sich der Einsatz des Toner-Staubschutz-Gehäuses „Nemo“, da damit alle Emissionen aus diesen Geräten an einem Punkt gefiltert werden können. Selbstverständlich funktioniert das Staubschutz-Gehäuses „Nemo“ auch bei Druckern mit ausblasenden Ventilatoren mit gleicher Effektivität.


Tonerstaubschutzgehäuse - Nemo-GD

Diese Tonerstaubschutzhaube ist auch mit der Option "Geteiltem Deckel" erhältlich. Eine komplette Übersicht erhalten Sie ...hier.


Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot über eine kostengünstige Sonderanfertigung.

Anfrageformular